Stress als häufigster Auslöser: Vielen Deutschen dröhnt ständig der Kopf

Ein interessanter Artikel auf n-tv online über Stress als Auslöser von Kopfschmerzen:

Es dröhnt, sticht oder hämmert im Kopf – bei jedem zehnten Deutschen sogar mindestens einmal pro Woche. Bei den Ursachen spielt Anspannung die mit Abstand größte Rolle, ein Geschlecht ist dabei besonders betroffen.

Jeder zweite Kopfschmerzgeplagte führt sein Leiden einer Umfrage zufolge auf Stress zurück. “Stress ist der häufigste Auslöser von Kopfschmerzen”, teilte die DAK-Gesundheit in Hamburg unter Berufung auf die Befragung mit – vor allem Frauen sehen dies demnach so. Neben der Überlastung in Beruf oder Familienalltag spielten auch Wetterumschwünge für 46 Prozent der Betroffenen eine Rolle. Fast jeder Zehnte erklärte, es hämmere oder poche mindestens einmal pro Woche im Kopf, neun Prozent der Befragten leiden mehrmals im Monat. 32 Prozent dagegen erklärten, sie hätten nie Kopfweh. Weiter auf:  http://www.n-tv.de/panorama/Vielen-Deutschen-droehnt-staendig-der-Kopf-article11519596.html